Besuchen Sie uns
 auch auf Facebook.

facebook3
Geschichte
logo_1_a
bs-balken

Geschichtlicher Rückblick zur Landbäckerei Bechthold-Stange

1948 eröffnete Walter Bechthold die Bäckerei Bechthold in Wehretal- Hoheneiche.
Es war ein Gebäude, in dem gebacken und zugleich verkauft wurde. Sein Sohn Herbert Bechthold führte ab 1977 die Bäckerei weiter. 
In dieser Bäckerei begann Martin Stange 1991 eine Ausbildung zum Bäcker. 1992 haben Martin Stange und Sandra Bechthold, die  Tochter von Herbert Bechthold, geheiratet. 1993 hat Martin Stange nach zweijähriger Ausbildungszeit den Gesellenbrief erhalten. Nach Abschluss der Meisterprüfung im März 1996 hat Martin Stange als Produktionsleiter im schwiegerelterlichen Betrieb gearbeitet.
Im August  2000 hat Martin Stange die Bäckerei Rietze in Weißenborn gepachtet und als Landbäckerei Stange geführt. Im Februar 2003 hat er die Bäckerei von Herbert Bechtold ebenfalls gepachtet.
Anfangs wurden die beiden Standorte unter verschiedenen Firmenbezeichnungen und wirtschaftlich getrennt geführt. Im Lauf der Zeit wurde die Produktion optimiert und die Betriebe wurden wirtschaftlich und produktiv zusammengeführt. Zu dieser Zeit begann die Planung einer neuen, gemeinsamen Backstube.
Im Juni 2010 wurde mit dem Neubau begonnen und Ende November 2010 wurde  die  neue Produktion in Hoheneiche bezogen.

Seit dem 1. Januar 2011 firmiert die Bäckerei unter dem Namen Landbäckerei Bechthold-Stange. Die ehemaligen Produktionsstätten in Hoheneiche und Weißenborn sind nun Verkaufsfilialen.

Impressum

landschaft
Walter Bechthold 1956

Walter Bechthold

Bechhold Laden 1958 01

Produktion und Laden 1948

Bildergalerie Neubau

logo_1_b
bs-balken

Neues

 November 2015

Umbau unserer
Filiale in Weißenborn.

29. September 2015

Brotprüfung
Eschweger Wurstfest
zum Bericht:

Stellenangebote

Links

BrotTest
b-d-d-z-logo
HWD_Logo_RGB_47mm_zentriert